· 

... und sie brennen doch die Dinger

So, das war heute aber gar kein Amira-Tag. Oder besser gesagt ein "Amira-Tollpatsch-das-kann-nur-mir-passieren"-Tag. Wusstet ihr eigentlich, dass sich irgendwann einmal das Gerücht verbreitet hat Brennnesseln würden Hunden nichts "anhaben"? Wer immer das gesagt hat: Shame on you! Ich habs geglaubt...und ich weiss nun: Es stimmt nicht!

 

Aber von Anfang an: Ich bin ja nicht gerade so der draufgängerische Typ, der einfach so den Weg im Wald  verlässt um in die Wildnis aufzubrechen - und wenn ich dann mal ein Schrittchen wage, dann sicher nicht in Büscher und auch nicht mehr als 1 Meter von Daniela weg.

Jedenfalls musste ich heute mal dringend aufs stille Örtchen und da war so eine schöne, frisch gemähte "Wiese"...uiiii...ich sage euch. Nix Wiese...frisch geschnittene Brennnesseln. Und imfall auch die Stauden brennen, aber sowas von. Die Frau Tierarzt (die ich für einmal mochte) meinte, ich würde aussehen wie ein Pferd das bockt. Sorry, setz du dich mal in die Brennnesseln und dann reden wir wieder miteinander!!! Jedenfalls musste ich dann unter die Dusche und mit so spezial Shampoo geduscht werden und muss diesbezüglich zugeben, ich habe mich leicht - aber wirklich nur ganz, ganz minim - daneben benommen. Schlussendlich war Daniela nasser als ich... Fotos davon gibts aber keine. Daniela meinte, dass sei nur zu meinem Schutze, weil es wäre unfair gewesen mich so zu zeigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0